Regelungen ab 18. Mai

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat heute das weitere, veränderte Vorgehen ab dem 18. Mai bekanntgegeben. Es gibt – gerade für Eltern von Grundschülern – wieder einen Rechtsanspruch auf Betreuung (Hort) sowie einen mit Regeln versehenen regelmäßigen Schulbesuch.

Link >>> Informationen des Kultusministeriums

Sicherlich werden dazu Fragen aufkommen. Wir bitten Sie, die detaillierten Informationen abzuwarten, die Sie im kommenden Elternbrief dazu finden.

Rückkehr zur Normalität

Die Beschäftigten der Schule sind derzeit voll in den Vorbereitungen dazu, dass die 4. Klassen ab dem 6. Mai wieder zum Präsenzunterricht kommen können.

Auch das Mittagessen wird wieder möglich sein, doch muss es wegen der derzeitigen Systemeinstellung des Anbieters von den Eltern aktiv bestellt werden.
Es wird nur ein Essen angeboten, das per Tellerausgabe ausgehändigt wird. (Noch wurde kein Menüplan veröffentlicht, das sollte aber bald folgen.)

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze per Elternbrief.

In diesem Schuljahr geplante besondere Veranstaltungen wurden komplett abgesagt/untersagt.

Coronavirus – Sonderregelungen ab Montag, 16.3.2020

  • (update 16.03.2020, 14:45 Uhr:)
  • Für Schulen gilt bis zur Schließung die Anordnung unterrichtsfreier Zeit.
  • Montag 16.3. und Dienstag 17.3.2020 ist die Schule geöffnet. Es findet kein Unterricht statt.
  • Die Schulpflicht ist ab sofort ausgesetzt. Die Kinder sollen zu Hause bleiben.
  • Eltern sorgen für eine Betreuung der Kinder außerhalb der Gemeinschaftseinrichtungen.
  • Die Schulen bereiten die Schließung vor. Eltern nutzen die Zeit bitte, um eine geeignete Betreuung ihrer Kinder zu organisieren.
  • Eine Notbetreuung ist ab Mittwoch 18.3.2020 für Berechtigte nur unter Vorlage einer entsprechenden Bestätigung der jeweiligen Arbeitsgebers möglich, es müssen BEIDE Erziehungsberechtigte diese Bescheinigung vorlegen! Dazu muss zwingend auch die Betreuungszeit angegeben werden.
  • Die unterrichtsfreie Zeit soll möglichst als Lernzeit genutzt werden. Dazu informiert die Schule zunächst über die jeweiligen Elternsprecher alle Eltern per Mail, welche konkreten Übungsformate erledigt werden können.
  • Wird ein konkreter Fall an unserer Schule nachgewiesen, werden die Schule und auch der Hort unverzüglich geschlossen. Alle damit zusammenhängenden Entscheidungen trifft das Gesundheitsamt. Die Schule informiert wieder über die Elternsprecher aber auch über die Homepage.
  • GTA, Musikschule und andere Nutzungen der Schulen sind ab sofort untersagt.
  • Die Elterntreffs der künftigen Schulkinder (montags) sowie die Spatzentreffs (donnerstags) fallen ebenfalls ersatzlos aus.