Wanderungen in und um Dresden

Empfehlungen und kurze Beschreibungen

2 Gedanken zu „Wanderungen in und um Dresden

  • 5. Juni 2017 um 23:27
    Permalink

    Meixmühle
    Bis Pillnitz fahren (evtl. dort noch C.-M.-v.-Weber-Museum besuchen), die Meixstraße hoch, in den schattigen Friedrichsgrund mit seinen vielen Brücklein eintauchen, durchwandern bis zur Einkehr (lecker und günstig) in der Meixmühle. Kinderwagentauglich.
    Wer es gerne weiter möchte: auf den Borsberg hochlaufen bis zur historischen Vermessungssäule und weiter bis Graupa, von dort zurück. Oder ein Stück die Wünschendorfer Straße zurück und nach links durchschlagen zum Leitenweg entlang der Weinhänge.

    Antworten
  • 5. Juni 2017 um 23:35
    Permalink

    Eutschützer Mühle (Rundweg)
    In Mockritz hinterm Bad beginnen, den Kaitzgrund hinauf durch Altkaitz, in Kaitz links hoch zur Possendorfer Straße, weiter über die Brücke über die Autobahn bis Nöthnitz, vorm Schlosspark links runter zum Nöthnitzbach, an diesem entlang zur Eutschützer Mühle. Dort lecker futtern und gestärkt den Rückweg, diesmal am Nöthnitzbach zurück bis zum Campingplatz Mockritz. Traumhaft schöne Gegend, schattige Gründe, klasse Aussicht (oberhalb v. Kaitz). In der Eutschützer Mühle oft live-Musik und anderes.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.