Vergangene Projekte


Der Elternrat blickt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Schul- und Hortleitung zurück und hat schon verschiedene Projekte umgesetzt. Eine Auswahl stellen wir Ihnen hier vor:

Elternabende

Die Elternsprecher der Klassen organisieren ca. zwei Mal jährlich einen Elternabend mit Eltern und dem Klassenlehrer. Diese „Klassenelternversammlung“ dient der Information und dem Meinungsaustausch über alle schulischen Angelegenheiten, insbesondere über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit in der Klasse.

Schülerlotse am Stresemannplatz

Um die Verkehrssicherheit auf dem Schulweg zu verbessern, hat sich der Elternrat bei der Stadtverwaltung Dresden intensiv und mit Erfolg um die Bereitstellung eines Verkehrshelfers am Stresemannplatz bemüht: Seit dem 18.09.2017 steht am Stresemannplatz/Ecke Krenkelstraße unser Schülerlotse Herr Krosche. Er begleitet unsere Schulkinder morgens ab 7:10 bis 8:00 Uhr sicher über die Straße.

 

Sport- und Spielfest

Traditionelles Fest am vorletzten Sonnabend des Schuljahres für die ersten Klassen und die neuen Schulanfänger und ihre Eltern.

 

Projekt „Gemeinsam Bildet“

Im Programm »Gemeinsam bildet – Grundschule und Hort im Dialog« arbeiten pädagogischen Fachkräfte aus Dresdner Grundschulen und Horten sowie die Elternvertretungen zusammen, um ganztägige Bildung so zu gestalten und auszubauen, dass die Schülerinnen und Schüler optimal betreut und gefördert werden. Die Einrichtungen stimmen ihre Angebote inhaltlich aufeinander ab, nutzen gemeinsam Ressourcen und verbessern die Organisation von Rahmenbedingungen. Unter Moderation einer externen Bildungsexpertin entwickelten Schule, Hort und Elternvertreter in insgesamt sieben Workshops ein einheitliches Verständnis von Bildung im Primarbereich und formulierten gemeinsame Konzepte für ganztägige Angebote (2014-2015).